Wir möchten Euch informieren und auf die aktuellen Veränderungen eingehen.

Nach eingehender Beratung des geschäftsführenden Vorstandes mit den Leitern der Alt-Herren-, Senioren- und Jugendabteilung geben wir Folgendes bekannt:

Die gesamte Platzanlage ist zurzeit weiterhin offiziell durch den Träger, sprich die Gemeindeverwaltung Issum gesperrt. Unabhängig von einer möglichen Freigabe durch die Gemeinde, wird ein Trainingsbetrieb, unter Beachtung aller Vorgaben und Empfehlungen des Landessportbundes (LSB)[1], des Deutschen Fußballbundes (DFB)[2] und seiner Mitgliedsverbände und somit auch des Fußballverbandes Niederrhein (FVN), als nicht umsetzbar und ebenso wenig zielführend bewertet.

Hier Auszüge der o.g. Vorgaben (Details über die Links in der Fußnote):

  • Einhaltung strikter Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen;
  • Verbot der Nutzung von Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts-, sonstigen Gemeinschaftsräumen sowie der Gastronomiebereiche.

Es wurde daher einstimmig entschieden vorerst keinen Trainingsbetrieb durchzuführen.

Diese Entscheidung wird bei sich ändernden Rahmenbedingungen neu bewertet und überprüft.

Danke für Euer Verständnis und bleibt gesund! Der Vorstand


[1] Landessportbund („Wegweiser für Vereine“)
[2] Deutscher Fußballbund („Zurück auf den Platz“)

Informationen und Statement der Gemeinde zur den aktuellen Lockerungen.

„Absage des Waldfestes 2020“ – aufgrund der vorherrschenden Situation, dass Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 untersagt sind, kann das diesjährige Waldfest leider nicht stattfinden.

Danke für Euer Verständnis, Euer SV 19


Der Spielbetrieb am Niederrhein ruht aufgrund der NRW Verfügungslage weiterhin, ebenso hat die behördliche Schliessung der Sportanlagen Bestand.

Die Situation ist demnach unverändert.

Wir stehen mit den zuständigen Behörden in Kontakt und informieren sobald es Neuigkeiten gibt.

BLEIBT GESUND – EUER SV 19