Die C1 Jugendspielgemeinschaft Issum Sevelen gewinnt das zweite Spiel in Folge in der Meisterschaft der Leistungsklasse mit 3:1 gegen Viktoria Goch. Nachdem man in der Vorwoche auswärts gegen Straelen nicht punkten konnte, gelang der Mannschaft von Trainer Arnd Kok bereits am vergangenen Samstag ein 2:1 gegen Vernum. Mit dem Sieg gegen Goch stehen somit schon 6 Punkte auf der Habenseite. Die Tore für die JSG schossen Armis Akhtar, Alex Haffmanns und Felix Laege.

Weiter so!

Die Jahrgänge 2003/2004 bilden in der Saison 2017/18 die C-Junioren.

Die C1 spielt als Jugendspielgemeinschaft in Kooperation mit dem SV 1930 Issum e.V. in der Leistungsklasse.

Trainer und Betreuer

Trainer
Name: Horst Urbanek
Tel.: 0172 / 2458817

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Trainer
Name: Arnd Kok
Tel.: 01577 / 1335770
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Betreuer
Name: Stefan Teuwsen
Tel.:
E-Mail

 

Trainingszeiten

Dienstag
Donnerstag

 

18:00 Uhr bis 19:30 Uhr (Issum)
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr (Sevelen)

... lade FuPa Widget ...
SG SV Issum / Sevelen auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG SV Issum / Sevelen auf FuPa
Saison 2017 / 18
Saison 2016 / 17

Gegen die C2-Junioren aus Straelen sah es in der ersten Halbzeit gar nicht gut aus. Die Gastgeber aus Straelen waren präsenter und profitierten von Sevelener Fehlern. Der Zwischenstand zur Halbzeit von 2:1, trotz Führungstreffer durch Justin (0:1) war nicht unverdient. Die zweite Hälfte gehörte dann aber den Schwarz-Weißen aus Sevelen. Zweikämpfe wurden im Mittelfeld und in der Abwehr häufiger gewonnen, besonders Sebi und Henne ließen kaum etwas anbrennen und es schien, als hätten die Mädels und Jungs aus Sevelen mehr Luft. Der Ausgleich durch Lukas kam zu einem Zeitpunkt, der noch mehr hoffen ließ. Und so kam es dann auch: einen sehr sehenswerten Angriff nach Balleroberung durch Leon, gutem Zusammenspiel zwischen Hannes und Lukas, schloss Hannes zur erneuten Führung ab (2:3). Nur 3 Minuten später erhöhte abermals Lukas zum 2:4 Endstand. Einen Rückstand aufzuholen und zu drehen ist immer eine tolle Mannschaftsleistung, beweist Moral und Zusammenhalt! Vielen Dank dafür an Trainer und Team!{jcomments off}

Das war wirklich ein Pokalfight, den die Zuschauer heute um 18:00 Uhr auf dem Issumer Grün erleben durften. Das zweite Spiel der neu formierten C1-Junioren um die Trainer Philipp Langer und Jens Schwevers begann dabei gar nicht vielversprechend, denn die Jungs aus Sevelen lagen schon nach 9 Minuten mit 2:0 hinten. Aber die Sevelener Mannschaft kam immer besser ins Spiel und hatte ab Mitte der ersten Halbzeit mehr Spielanteile als die Issumer. Das wurde auch belohnt in Form von zwei Toren durch Lukas Teuwsen (13. und 19. Minute).

So ging es mit 2:2 in die Halbzeit. Die sommerlichen Temperaturen machten beiden Mannschaften zu schaffen, so dass die Partie ausgeglichen wirkte, doch abermals gingen die Issumer in Führung. Wie bereits in der ersten Hlabzeit hielt dank Lukas. diese Führung nicht sehr lange an. Durch sein drittes Tor brachte er den SV19 zurück ins Spiel. Nach der regulären Spielzeit stand es nunmehr 3:3.

In der Verlängerung kam dann das, was den Pokal so spannend macht. Ein Gewinner muss her! Nach platzierter Ecke von Lukas köpft Sebi sehr sehenswert in Issumer Tor. 3:4!

Issum machte dann in der Schlussphase nochmal Druck, aber es reichte nicht. Es war sicher ein bischen glücklich, aber trotzdem sehr verdient. Ihr habt alle stark gekämpft!!!

Im Kader waren: Andreas Deckers, Nick Dellen, Louis Düllings, Leon Fronhoffs, Simon van Hüth, Christian Kamann, Matthias Kamann, Hannes Laege, Lukas Porrmann, Paul Rörthmans, Sebastian Rörthmans, Justin-Noel Schmidt, Luca Schoenen, Lukas Teuwsen, Sophie Vester, Hendrik Vester, Luke Wolf

{jcomments off}

 
• Die Vorzeichen
Am vorletzten Spieltag kam es zum Showdown – erster gegen zweiter – Issum gegen Sevelen – wir einen Punkt vor – also bei Sieg = Meisterschaft - mehr geht nicht an Spannung ! Da beide am letzten Spieltag einen vermeidlich leichteren Gegner haben, sollte hier und heute eine Entscheidung fallen .
 
• Das Team
Leon Fronhoffs, Hendik u. Sophie Vester, Maurin Höhl, Nils Wendeler, Luca Schoenen,
Sebastian Rörthmanns, Lukas Teuwsen,Mathias Karmann, Leon Rothardt, Tobias Krach,
Christian Karmann fehlte leider – er hatte an diesem Tag einen Mathematik Wettbewerb.
Hier noch mal der Glückwunsch zu deinem guten Ergebnis.
 
• Der Schiri
Der Schiedsrichter (mein Co-Trainer Heinz)brachte alles mit um als der vertrauenswürdige Schiriiii schlechthin zu gelten. Er wurde als Oermter geboren, hat jahrelang in Sevelen und Oermten (Schnee-Weiß)
gespielt und ist nun der Liebe gefolgt und nach Issum gezogen.
 
• Der Gegner
Issum hatte uns im Hinspiel schon große Schwierigkeiten bereitet und wir konnten
 mit Glück ein 3:3 erkämpfen. Mit nur einer Niederlage und vier Unentschieden hatten Sie ein spielstarkes Team das uns bis zuletzt auf den Fersen blieb.
 
• Das Spiel
Der durch den Dauerregen aufgeweichte Platz ließ anfangs kein Kombinationsspiel zu und die Issumer setzten uns mit guten Aktionen unter Druck. In diese Fase hinein gelang uns ein guter Konter der durch Sebastian die Führung brachte. Der Gegner wurde in der Folge besser und erzielte nach einem schönen Weitschuß den Ausgleich.
Unsere , über die Saison gesehen – sehr gute Abwehr ließ sich kurz vor der Pause von einem langen Freistoß mit anschließendem Kopfballtor überrumpeln und Issum ging mit einer verdienten 2:1 Führung in die Pause.
 
Die Wende…..
In der Pause wurden einige kritische wie auch aufmunternden Worte gesagt und es ging zurück auf’s Spielfeld. Leon R. wurde eingewechselt und Luca ging zurück in die Abwehr um den starken Stürmer der Issumer zu bearbeiten was in Hälfte 1 Maurin in seiner typisch kämpferischen Art klasse machte. Wir waren jetzt endlich auf dem Platz angekommen und der Ball war wieder unser Freund.
Tolle Spielzüge waren jetzt zu sehen – der Ball wurde ruhig aus der Abwehr gespielt durch Sophie –Henne,Nils und Luca so das, das Mittelfeld einige schnelle Angriffe starten konnte. Leon R. leitete das 2:2 mit einem (eigentlich für ihn verbotenen Hackentrick) auf Tobi ein ,der den Ball in die Maschen schob. Jetzt waren wir voll da !! Nach klasse Spielzügen über Tobi, Lukas und Leon ballerte unser Käpitän Sebi die Pille zum umjubelten 3:2 ins Tor. Die Issumer waren geschockt und wir nutzten kurze Zeit später eine unserer nun zahlreichen Chancen durch Tobi zum
 verdienten 4:2 Siegtreffer.
Das sieht nach schönem Fußball aus hörte man die Zuschauer am Rande sagen.
Es gab noch Chancen auf beiden Seiten doch unser Klasse Keeper Leon(Döner) hielt alles und hatte auch noch die Torlatte auf seiner Seite. Ein Sonderlob an dieser Stelle sei gestattet – unsere jüngste – Sophie, hat sich im Laufe der Saison als feste Größe auf der rechten Verteidiger Position behauptet und so machen Stürmer mit ihrer ruhigen Spielweise zur Verzweiflung gebracht.
 
• Das Fazit
Nachdem wir im letzten Jahr nach der Herbstmeisterschaft so knapp gescheitert sind und wir leider nochmal als D2 spielen durften - freut es uns für das Team um so mehr das es wieder mit der Herbstmeisterschaft
 und nun auch der Meisterschaft geklappt hat.
 
Wir sind stolz auf EUCH – euer Trainerteam Benne + Heinz
 
Danke auch an meinen CO Trainer Heinz, unseren IT- Manager Hendik Röhling und die Eltern
{jcomments off}

Termine

Training
Mo Jul 16, 2018 @19:30 Uhr

Training
Di Jul 17, 2018 @19:30 Uhr

SV Sevelen 2 - TuS Xanten
Mi Jul 18, 2018 @19:30 Uhr

Training
Do Jul 19, 2018 @19:30 Uhr

Training
Fr Jul 20, 2018 @19:00 Uhr

SV Budberg 2 - SV Sevelen
So Jul 22, 2018 @13:00 Uhr

SV Sevelen - FC Rumeln 3
So Jul 22, 2018 @15:00 Uhr

Training
Mo Jul 23, 2018 @19:30 Uhr