Nach längerer Schreibpause gibt es hier mal wieder einen Bericht über die Aktivitäten der E2-Jugend im Januar und Februar.
Am 02.01.18 wurde das Fussballjahr mit einem Besuch im DFB-Museum in Dortmund eröffnet. Mit 13 Kinder, 3 Trainern und einem Vater (danke Joachim fürs fahren) machten wir uns auf den Weg nach Dortmund um im DFB-Museum an einer Führung über die Geschichte der Nationalmannschaft sowie der Bundesliga teilzunehmen. Highlights der Besichtigung waren der Orginal-Spielball aus dem WM-Finale 1954, das Sitzen im Mannschaftsbus der WM 2014 sowie die Präsentation des original WM-Pokals. Alles in allem eine sehr gelungene Führung die wir jeder Mannschaft weiterempfehlen würden.
Nachdem also etwas für das Fussballfachwissen getan wurde, ging es am 06.01.18 nach Uedem zu einem Hallenturnier. Nach spielen gegen Kellen (5:0), Bedburg-Hau (1:0), KSV Kevelaer (3:0) und Louisendorf (4:0) war das Finale erreicht. Hier ging es gegen die Mannschaft von Viktoria Goch. In einem spannenden und knappen Spiel setzten wir uns mit 1:0 durch und konnten das Turnier ohne Gegentor gewinnen. Starke Leistung Jungs.
Am 04.02.18 stand ein weiteres Turnier in Kevelaer an. Ausrichter war Union Wetten. In der Gruppenphase ging es gegen GW Vernum (0:0), den Gastgeber aus Wetten (3:0) und den SV Sonsbeck (2:2). Diese Ergebnisse reichten aus um den 1.Platz in der Gruppe zu belegen. Im Halbfinale ging es gegen die Jungs aus Twisteden. Nach einem torlosen Spiel musste das 9 m Schiessen entscheiden. Da unser Torwart Emil bei 3 Schüssen kein mal hinter sich greifen musste und Nico seinen 9 m sicher verwandelte war der Jubel groß und wir standen im Finale. Hier ging es erneut gegen Vernum. In einem ausgeglichenen Spiel landete ein abgefälschter Schuss im Tor der Vernumer und bescherte uns einen weitern Turniersieg. Etwas glücklich vielleicht, aber auch Glück muss man sich erarbeiten.
Die Freiluftsaison wurde mit einem Derby gegen Issum eröffnet. Nach einer starken ersten Halbzeit ging es mit einer klaren 6:1 Führung in die Halbzeitpause. In dieser sprachen die Trainer an, dass man in den letzten Spielen nach der Halbzeit geschlafen hat und die Spiele unnötig spannend gemacht. Die Jungs versprachen hoch und heilig sich diesmal zu konzentrieren. 5 Minuten später stand es 6:4. Mit dem ein oder anderen kleinen Weckruf der Trainer, die man vielleicht auch in Sevelen gehört hat, berappelten sich die Jungs wieder und spielten wieder Fussball, so dass am Ende ein Endergebnis von 9:5 für uns auf der Anzeigetafel stand.
Die Tore schossen unser Geburtstagskind Nellio Fröse (5x), Liam Teuwsen (2x), Max Wellendorf und Nico Diwell.
Es spielten:
Emil Sommer, Marek Lang, Liam Teuwsen, Fynn Ronczka, David Saers, Jonas Truyen, Louis Balzer, Nellio Fröse, Max Wellendorf, Nico Diwell, Fernando Braga-Metzelaers.
Besonders gefreut haben sich die Jungs und die Trainer, dass unser Luca-Levin es sich trotz Krankheit nicht nehmen lies die Jungs anzufeuern. Das ist Mannschaftssport wie er sein soll.

Die E2-Jugend hatte am Donnerstag die E2-Jugend des SV Veert zu Gast. Beide Mannschaften konnten die bisherigen Saisonspiele recht souverän gewinnen und es wurde ein Spiel auf Augenhöhe erwartet.
Nach kurzem Abtasten nahm das Spiel fahrt auf. Nico Diwell brachte unser Team mit 1:0 in Führung, kurze Zeit später gelang Nellio Fröse das 2:0. Im direkten Gegenzug erzielte Veert den Anschlusstreffer zum 2:1. Der alte Abstand wurde durch einen Distanzschuss von Max Welledorf wieder hergestellt, jedoch gelang den Veerten im Gegenzug erneut der Anschlusstreffer. Nach einer schönen Kombination und einer Flanke von Nellio Fröse stand Nico Diwell goldrichtig und köpfte zum 4:2 ein. Beim bisherigen Spielverlauf nicht überraschend (Achtung Deja vu Gefahr) erzielten die Veerter abermals den direkten Anschlusstreffer. Zu diesem Zeitpunkt glaubten die Trainer und Zuschauer eher ein Handballspiel als ein Fussballspiel zu sehen. Noch vor der Pause gelang es uns aber durch Tore von Max Wellendorf und Nelli Fröse den Vorsprung auf 6:3 auszubauen. Eine turbulente erste Halbzeit, gefolgt von einer ebenso turbulenten zweiten Halbzeit. Eröffnet wurde die zweite Halbzeit von einem weiteren Treffer von Nelli Fröse zum 7:3. In den nächsten 10 Minuten passierte etwas unglaubliches: Es fiel kein Tor. Als alle dachten das Spiel würde sich beruhigen erzielten die Veerter 10 Minuten vor dem Ende das 7:4, gefolgt vom 7:5 und dem 7:6. Zu diesem Zeitpunkt standen die drei Trainer der Jungs kurz vor dem nervlichen Zusammenbruch :-). Ein Eigentor der Veerter bedeutete das 8:6 und mit dem Abpfiff erzielten dei Veerter das 8:7.
Fazit: Ein torreiches Spiel in dem die Jungs zwischen Genie und Wahnsinn ihr ganzes Repertoire gezeigt habe. Drei Punkte eingefahren, weiterhin ungeschlagen, Trainer in 50 Minuten um mindestens 5 Jahre gealtert.
Es spielten:
Emil Sommer, Fynn Ronczka, Liam Teuwsen, Luka-Levin Garic, Nellio Fröse, Max Wellendorf, Nico Diwell, Marek Lang, Louis Balzer, David Saers, Jonas Truyen, Fernando Braga-Metzelaers

Zum Start der neuen Saison nahm unsere E2-Jugend am 4. Sommerturnier der Spvgg Rheurdt/Schaephuysen teil. Nach langer Sommerpause waren alle wieder "heiß" auf Fussball. Zum Turnierstart ging es gegen RW Geldern. Bereits nach einer Minute brachte uns unser Neuzugang Nico Diwell mit 1:0 in Führung. Nachdem Max Wellendorf kurze Zeit später das 2:0 erzielte ließen die Jungs den Ball hervorragend laufen und so ließen weitere Tore nicht lange auf sich warten. Dem 3:0 durch Liam Teuwsen folgte das 4:0 erneut durch Max Wellendorf. Nach einer Ecke fiel das 5:0. Jetzt ließen es die Jungs etwas ruhiger angehen und so kam RW Geldern zum Ehrentreffer.
Im zweiten Spiel ging es gegen die Spvgg Rheurdt/Schaephuysen um den Gruppensieg. Nach anfänglichen Problemen fanden die Jungs besser ins Spiel. Innerhalb von 5 Minuten erzielte Nelli Fröse einen Hattrick zur 3:0 Führung. Den Endstand von 5:0 machte Fernando Braga-Metzelaers mit zwei Treffern perfekt. Somit standen wir im Finale. In diesem ging es gegen den TV Kappellen, die sich in ihrer Gruppe gegen den SV Anrath und den SV Straelen durchgesetzt hatten. Auch im Finale zeigten die Jungs eine konzentrierte Leistung so dass nach zwei Toren von Nellio Fröse ein absolut verdienter 2:0 Erfolg und damit der Turniersieg zu Buche stand. Alles in allem also ein perfekter Start in die neue Saison.
Es spielten:
Emil Sommer, Marek Lang, Liam Teuwsen, Fynn Ronczka, Nelli Fröse, Max Wellendorf, Nico Diwell, Fernando Braga-Metzelaers, Luka-Levin Garic, Jonas Truyen, David Saers, Alexander Lenßen

Die Jahrgänge 2007/2008 bilden in der Saison 2017/18 die E-Junioren.

Trainer und Betreuer

Trainer
Name: Jens Sommer

Tel.: 0176 / 98518501
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Trainer
Name: Carsten Ronczka

Tel.: 0157 / 53000792
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Betreuer
Name: Frank Wellendorf
Tel.: 0173 / 8147882
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingszeiten

Dienstag
Donnerstag

 

17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Termine

SV 1913 Walbeck - JSG Sevelen / Issum (A-Junioren)
So Apr 22, 2018 @12:00 Uhr

SV Sevelen - SV Issum (B-Junioren)
So Apr 22, 2018 @12:00 Uhr

E1-Training
Mo Apr 23, 2018 @17:00 Uhr

Bambini Training
Mo Apr 23, 2018 @17:00 Uhr

D1-Training Sevelen
Mo Apr 23, 2018 @19:00 Uhr

D3-Training Issum
Di Apr 24, 2018 @17:00 Uhr

B1-Training
Di Apr 24, 2018 @18:00 Uhr

C1-Training Issum
Di Apr 24, 2018 @18:00 Uhr